13. April 2021

Corona-Schnelltestzentrum direkt vor der Hengstforder Mühle

Zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde Apen, Matthias Huber, Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, sowie mit dem Aper SPD-Vorsitzenden Torsten Huber, hatte ich Gelegenheit, die Corona-Teststation bei der Hengstforder Windmühle zu besichtigen. Ich muss sagen, dass ich großen Respekt davor habe, wie effektiv Bürgermeister Matthias Huber in seiner Gemeinde die unterschiedlichen Akteure – Deutsches Rotes Kreuz, Freiwillige Feuerwehr, Gemeindeverwaltung, Apotheken, Pflegedienste etc. – zusammengebracht hat, um diese toll organisierte Teststation zu betreiben! Das spricht für eine sehr gute Bürgergemeinschaft der Gemeinde Apen. Natürlich habe ich vor Ort die Gelegenheit genutzt und mich gleich von den Vertretern der Apotheke Ibbeken testen zu lassen.

Die anschließende Besichtigung der Hengstforder Mühle wird mir ein unvergessliches Erlebnis bleiben: Das Ehepaar Schubert öffnete die Pforten der Mühle und wir konnten von der Mühlengalerie aus die traumhaft schöne Aussicht auf das Ausdeichungsgebiet des Aper Tiefs genießen.

Die Krönung der Besichtigung war, dass die Mühle für mich „angestellt“ wurde, das heißt, die Mühlenflügel drehten sich mächtig und sehr beeindruckend. Ich bin begeistert von der Gemeinde Apen und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch!