24. Juni 2021
Rhododendronpark Hobbie

Projekt Vereinsheim TUS Ekern

Was die Sportvereine im Ammerland für die Gesellschaft leisten, ist mit Geld nicht zu bezahlen. Das wurde mir einmal mehr deutlich, als ich jetzt zusammen mit Henning Dierks, dem SPD-Bürgermeisterkandidaten in der Gemeinde Bad Zwischenahn, das Bauprojekt des TuS Ekern bei den Sportplätzen an der Straße Im Vieh besuchte. In dem aus dem Jahr 1977 stammenden Umkleidegebäude werden derzeit im Erdgeschoss die Umkleidekabinen, Duschen und WCs komplett erneuert. In dem neu entstandenen Obergeschoss des ehemaligen Flachdachgebäudes entstehen unter anderem Umkleiden für die Schiedsrichter, ein Raum für die TuS Ekern-Geschäftsstelle sowie weitere sanitäre Anlagen. Und nicht zuletzt ein großer  Versammlungsraum mit Balkon, der einen tollen Blick auf das Birkenstadion bietet. „Nicht ich – Wir!“ lautet das Vereinsmotto des rund 750 Mitglieder starken TuS Ekern und dieser Gemeinschaftssinn zeigt sich ganz deutlich bei der Sanierung und dem Umbau des Vereinsheims. Unsere Baustellenführer, Bettina Jacobs und Holger Süsens vom Vorstand des TuS Ekern, machten deutlich, mit wieviel Engagement und Einsatz die TuS-Mitglieder, aber auch Bürger Ekerns sowie ortsansässige Betriebe bei der Realisierung dieses Projektes helfen. Obwohl es finanzielle Unterstützung für die Maßnahme durch die  Gemeinde Bad Zwischenahn, den Landkreis Ammerland und den Kreissportbund Ammerland gibt, verbleiben doch erhebliche Eigenleistungen beim Verein. Die Fertigstellung soll bis Ende des Jahres erfolgen. Anschließend soll das neue Vereinsheim mit einem großen Fest eingeweiht werden.

Bei unserem Besuch haben Henning Dierks und ich natürlich auch über die allgemeine Entwicklung des 1912 gegründeten Vereins, die Auswirkungen der Pandemie auf die Mitgliederzahlen sowie mögliche Zukunftsprojekte gesprochen. Für mich war es eine große Freude, zu sehen, wie stark der Dorfgemeinschaftssinn in Ekern ausgeprägt ist und welch großes Angebot – unter anderem Tischtennis, Fußball, Einradfahren, Turnen für Jung und Alt oder Volleyball – der TuS den Bewohnern der Bauerschaft macht.