11. Juli 2021
Rhododendronpark Hobbie

LEB Werkstattprojekt Kösterhof, Ofen

Beim Besuch des LEB-Werkstattprojekts Kösterhof in Ofen (https://werkstatt.leb-niedersachsen.de/landkreis-ammerland.html) habe ich einmal mehr total engagierte Menschen erlebt. Dort werden unter dem Motto „Neue Chancen durch Arbeit für den Naturschutz“ 16 Teilnehmer, in der Mehrzahl mit Migrationshintergrund, in insgesamt fünf Werkstattbereichen gefördert. Die Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB) ist eine der größten Einrichtungen der Erwachsenenbildung im Land. In Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen, Städten und Gemeinden, den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern sowie Bundes- und Landesinstitutionen stellt die LEB ein bedarfsgerechtes Fortbildungs- und Qualifizierungsangebot bereit. Begleitet wurde ich bei der Besichtigung von Georg Köster (Bündnis 90/ Die Grünen), Frank Oeltjen (SPD) und Hermann Nee (UWG), Vertreter jener Parteien also, die mich bei meiner Kandidatur für das Amt des Landrates im Ammerland unterstützen. Die Projektleiterin Anja Gertje, Natalie Gerlings (Regionalleiterin) und Katja Gode stellten uns die verschiedenen Werkstattbereiche vor: Holzwerkstatt, Gartenbau/Gartenpflege, Hauswirtschaft, Büro/Verwaltung und den Bereich Fahrer. Die Aussage einer Floristin ist mir besonders in Erinnerung geblieben: „Arbeiten im Garten tut den Menschen gut, bringt die Augen zum Leuchten“.